kopfzeile

Suche

logo fz

logo kath fz

Wir stellen uns vor!

Seit August 2007 entwickelt sich unsere Kindertagesstätte zum Familienzentrum weiter.

Das Ziel unseres Familienzentrums ist, Angebote zur Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien in unterschiedlichen Lebenslagen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen bereitzustellen.

Wir verfolgen einen familienorientierten Ansatz und wenden uns an alle Familien in unserem Umfeld.

Das Familienzentrum St. Kunibert möchte Partner, Begleiter, Vermittler und Organisator für Ihre familiären Bedürfnisse sein.

Wir haben vielfältige und vielschichtige Angebote für Kinder, Eltern und Familien unter unserem Dach zusammengeführt.

Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen.

 

Folgende Angebote halten wir für Sie bereit:

  • Verzeichnis über Beratungs- und Therapiemöglichkeiten in der näheren Umgebung
  • Neugeborenen-Besuche
  • Vermittlung von Babysittern
  • Vermittlung von Tagesmüttern
  • Eltern-Kind-Spielgruppen
  • Elterncafé
  • Elternbildung
    Elternkurse zu verschiedenen pädagogischen und anderen Themen
  • Offene Sprechstunden der Erziehungs- und Familienberatungsstelle Lechenich
  • Musikalische Früherziehung
  • Aktionen für Kinder und Jugendliche
  • Mutter-Kind-Kuren
  • Kuren ohne Koffer-Tage zum Kraft tanken für Mütter

Dies ist nur ein Teil aus unserem vielfältigen Angebot.
Weitere Angebote entnehmen Sie bitte jeweils den aktuellen Hinweisen.
Gerne nehmen wir von Ihnen Anregungen und Vorschläge entgegen.

 

Formen von Familienzentren

Das erweiterte Angebot der Familienzentren kann Familien auf unterschiedliche Art und Weise bereitgestellt werden. Daher ist der Prozess grundsätzlich ergebnisoffen und dialogisch angelegt. Folgende drei Modelle der Familienzentren sind denkbar:

  1. Das Modell "Unter einem Dach" stellt ein für alle Familienzentren fest definiertes Angebot an Hilfen für Familien dar. Dieses wird innerhalb aller Einrichtungen in gleicher Weise vorgehalten. Das komplette Angebot findet sich in den Räumlichkeiten der Kindertageseinrichtung. Familienberatung, Familienbildung sowie Erziehungsberatung findet regelmäßig in den Kindertageseinrichtungen statt.
  2. Bei dem Modell "Lotse" handelt es sich um einen Verbund von Diensten. Diese Dienste arbeiten jeweils eigenständig, kooperieren jedoch untereinander. Die Kindertageseinrichtung nimmt dabei eine Koordinierungsfunktion wahr. Sie ist erste Anlaufstelle für Familien mit ihren Anliegen und Problemen und leitet diese kompetent an die zuständigen Stellen z.B. der Familienhilfe weiter.
  3. Das Modell "Galerie" bezeichnet ein Familienzentrum, das konkrete Hilfs- und Beratungsangebote unter dem Dach der Kindertageseinrichtung vorhält. Die Zusammenstellung dieser Angebote ist jedoch von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich. Durch diese arbeitsfeldbezogene Herangehensweise soll den unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen in den Kindertageseinrichtungen Rechnung getragen werden. Die Zusammenstellung der Angebote richtet sich nach örtlichen Gegebenheiten sowie den räumlichen Möglichkeiten der Einrichtung.

Das Familienzentrum St. Kunibert Gymnich stellt eine Mischung aus den Modellen "Lotse" und "Galerie" dar.
Ausführliche Informationen finden Sie unter www.familienzentren.nrw.de.